2019, Blog

BfDI verhängt Geldbußen gegen TK-Dienstleister

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) hat den Telekommunikationsdienstleister 1&1 Telecom GmbH mit einer Geldbuße in Höhe von 9.550.000 Euro belegt.Das Unternehmen hatte keine hinreichenden technisch-organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Unberechtigte bei der telefonischen Kundenbetreuung Auskünfte zu…

[…]

2019, Blog, Video

Sicherheit in der Praxis

Ein anonymer Leser hatte mich auf die Pläne unseres Gesundheitsministers hingewiesen, dass Patientendaten für Forschungszwecke freigegeben werden sollen.

2019, Blog, Video

Das Passwort

Wenn wir 2FA, Biometrie und andere Verfahren ausblenden, bleiben wir am Ende doch immer beim Passwort. Und wenn wir Passwortdatenbanken und wirklich sicherheitsbewusste Nutzer ausblenden, bleiben wir bei den Normalsterblichen. Und für die ist dieses Video.

2019, Blog

Wenn der Betreff einfach geil ist

Ich liebe ja SPAM. Nicht, weil ich ihn toll finde, sondern weil ich toll finde, dass scheinbar immer wieder Menschen darauf hereinfallen und es ihn deshalb weiterhin gibt.

2019, Blog

Urteil VDS – Bewertung von Digitalcourage

Mit dem heutigen Urteil hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig die Frage über die Rechtmäßigkeit des deutschen Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung an den EU-Gerichtshof abgegeben. Bis zur Entscheidung des Gerichtshofs hat das Bundesverwaltungsgericht die Revisionsverfahren ausgesetzt. (https://www.bverwg.de/pm/2019/66)

2019, Blog

Bundesrichter machen Hoffnung

Reporter ohne Grenzen begrüßt den Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts, dem Europäischen Gerichtshof die offenen europarechtlichen Fragen zur deutschen Vorratsdatenspeicherung vorzulegen. „Dieser Schritt macht Hoffnung,   „Der EuGH hat der Vorratsdatenspeicherung schon 2016 enge Grenzen gesetzt. Es ist höchste Zeit anzuerkennen, dass die aktuelle…

[…]