Blog

BND & NSA und das Filterproblem

Da hat der BND wohl doch Daten deutscher Bürger an die NSA weitergegeben, wie hier bei tagesschau.de gemeldet. Anders war wohl auch nicht zu erwarten, dass das Kontrollgremium davon nichts wusste. Ein Kontrollgremium, das die Informationen des Kontrollierten abwarten muss, um irgendwas tun zu können, ist relativ leicht auszuschalten: Einfach nicht informieren! 🙂 Dem BND ist irgendwann aufgefallen, dass die NSA nach Begriffen wie “EADS” oder “Eurocopter” suchte. Wahrscheinlich wollten die nur Bilder sammeln. Wirtschaftsspionage war das sicher nie. Wirklich nicht! Das wäre doch jemandem aufgefallen … Hahahahaha … Und die Daten wurden damals in Frankfurt beim DE-CIX abgegriffen. Natürlich sind auch Daten deutscher Bürger dabei gewesen. Das Datenaufkommen ist schlicht zu groß für saubere Filter. Wer es richtig machen will, muss besser überwachen. :c)

Tagged , , , , , , ,