2013, Blog

Das TOR-Projekt – Finanziert von … ? (Update)

Das TOR-Projekt ist ein Projekt zur Anonymisierung des Internetverkehrs. Ich nutze TOR seit vielen vielen Jahren nicht mehr. Ein letzter Test im letzten Jahr hat dazu geführt, dass ich innerhalb von mehreren Stunden immer wieder auf die gleichen Exit-Server geleitet wurde. Zuviele Zufälle für das, was das System eigentlich können soll. Das TOR-Projekt ist für mich nicht vertrauenserweckend. Ich glaube schon lange nicht mehr daran, dass der Nutzer tatsächlich anonym ist.

Auf Wikipedia steht einiges zu dem Projekt. Beispielsweise, dass es 2002 bis 2004 vom United States Naval Research Laboratory unterstützt wurde, einem Forschungslabor der US Navy und des Marine Corps, sowie der DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency). Die Electronic Frontier Foundation (EFF) soll das Projekt von 2004 bis 2005 unterstützt haben. Seit 2005 soll sich das Projekt durch private Spenden finanzieren. Hier zu Wikipedia.

Schön an dem Projekt ist, dass die finanzielle Unterstützung der privaten Sponsoren transparent ist.

Auf einer Enthüllungsplattform aus den USA wurde ich darauf aufmerksam. Auf der Webseite und der entsprechenden Unterseite zu den Sponsoren selbst findet man bspw. für den Zeitraum 2008 bis 2013 eine unbekannte nordamerikanische NGO (Nicht-Regierungs-Organisation), die zusammen mit einer anderen Organisation über 1 Million Dollar gespendet hat. Hier der Link, die beiden Einträge unter Magnoliophyta – Klick. Und siehe Bild.

Tor Projekt

In diesem Zusammenhang ist jedoch der Finanzreport mit den langen Titel “THE TOR PROJECT, INC. AND AFFILIATE  – CONSOLIDATED FINANCIAL STATEMENTS AND REPORTS REQUIRED FOR AUDITS IN ACCORDANCE WITH GOVERNMENT AUDITING STANDARDS AND OMB CIRCULAR A-133  DECEMBER 31, 2012 AND 2011” etwas bedeutungsvoller. Auf Seite 11 des Reports können wir lesen, dass Finanzmittel über 876.099 Dollar durch das US Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellt wurden. Auf der Sponsorenliste fehlen die Jungs! Titel: U.S. Department of Defense – Pass-Through from SRI International Basic and Applied Research and Development in Areas Relating to the Navy Command, Control, Communications, Computers, Intelligence, Surveillance, and Reconnaissance.

Download direkt vom TOR-Projekt unter https://www.torproject.org/about/findoc/2012-TorProject-FinancialStatements.pdf . Eine irgendwie doch nicht so wirklich vertrauensvolle Wirkung kann sich dadurch entfalten.

tor2

Eine NGO? Private Spende? Die Server für das TOR-Netzwerk sollten die Betreiber abschalten, wenn es noch immer von US-Regierungsstellen so massiv unterstützt wird. Die Unabhängigkeit des Projektes und die Anonymität derer, die sie vielleicht wirklich benötigen (Kriminelle mal ausgenommen), ist dadurch in Gefahr bzw. obsolet. Die Nutzung und das Werben für die Nutzung sollte eingestellt werden. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

 

UPDATE (01.09.2013):

Die TOR-Verantwortlichen haben bei den Sponsoren das SRI International (Siehe Grafik zum Major Program und die Grafik unten) nachgetragen. Das US Verteidigungsministerium wurde aber vergessen.

sri_tor_dod

Tagged , , ,