2019, Blog

Die CIA im Darknet

Die CIA hat Ihre Internetwebseite über das Darknet freigegeben. Unter der ziemlich langen und nicht wirklich erlernbaren Adresse ciadotgov4sjwlzihbbgxnqg3xiyrg7so2r2o3lt5wz5ypk4sxyjstad.onion wird eine Kopie der Clearnetseite angeboten. Die CIA möchte so jeder Person, die Informationen weitergeben will oder Kontakt sucht, eine sichere, anonyme und nicht zurückverfolgbare Möglichkeit geben.

“Our global mission demands that individuals can access us securely from anywhere. Creating an onion site is just one of many ways we’re going where people are,” said Brittany Bramell, CIA’s Director of Public Affairs.

Sie haben ebenfalls eine Infoseite zum Tor-Browser eröffnet.

Jetzt müsste man eigentlich überlegen, ob der Tor-Browser noch eine gute Idee ist. Wenn die CIA von secure, anonymous, untraceable spricht, muss da doch ein Haken sein? *VerschwörungstheorieON*

Tagged , , ,