2019, Blog, Kenya

Kenya: Korruptionsbekämpfung durch neues Geld

In einem von Experten als eine der mutigsten Taten im Kampf gegen die Korruption angesehenen Schritt, hat die kenianische Regierung über die Zentralbank im Einklang mit der Verfassung von 2010, das Design der kenianischen Geldnoten verändert. Zwar hat es einige Jahre gedauert, aber jetzt ist es soweit.

Die Korruption in Kenya hatte einen großen Spielraum. Eine neuere Richtlinie für alle Geschäftsbanken, Devisenbüros und Finanzinstitute forderte eine rechtsverbindliche Erklärung von jeder Person, die einen Betrag über Ksh. 1.000.000 oder 10.000 Euro abwickelt. Man musste seine Einnahmequelle offenlegen, den Zweck der Auszahlung und für Einzahlungen eine Erklärung aus welcher Quelle das Geld stammt. Auch im Falle einer internationalen Überweisung müssen Personen nachweisen, von wo, die Art der Transaktion und der Beziehung mit der Person, die das Geld überweist.

Mit all diesen neuen Bankbestimmungen zogen es die meisten Menschen mit illegal erworbenem Geld vor, es in ihren Häusern und Lagerhäusern zu deponieren. Ein ordnungsgemäßer Geldumlauf konnte so nicht kontrolliert werden. Wir konnten sehen wie Politiker bis zu 10.000.000 Ksh oder 100.000 Euro pro Tag ausgaben, ohne ihre Quellen preiszugeben. Niemand glaubte an einen legalen Ursprung.

Die Zentralbank beschloss am 12. Juni 2019 die Änderung aller Banknoten mit einer Frist von vier Monaten, um alle alten Banknoten zur Bank bringen zu müssen, um sie zu tauschen. Dennoch müssen Besitzer größerer Geldmengen eine Erklärung über den Ursprung abgeben. Die Zentralbanken in ostafrikanischen Ländern wurden ebenfalls informiert, um den Austausch mit der kenianischen Währung bis zum Ablauf der Frist im Oktober 2019 zu stoppen.

Dieser Schritt hat der Korruption einen großen Schlag versetzt. Die Verantwortlichen schätzen, dass mehrere Milliarden in kenianischen Schillingen in Häusern und Lagerhäusern versteckt werden. Die älteste 1000er Banknote hat sogar eine kürzere Frist erhalten, um getauscht werden zu müssen. Die Bevölkerung begrüßt diesen Schritt. Wer nicht erklären kann wo das Geld herkommt, kann das Papier immerhin benutzen, um Feuer zu machen.

Die Auswirkungen können noch nicht genau vorhergesagt werden. Vermutlich wird sich die Geldmenge verringern, da gerade kriminelle Strukturen ihren Reichtum kaum begründen können. Ob sich jedoch soviel Schwarzgeld oder illegales Geld im Umlauf befindet, um wirtschaftliche Veränderungen auszulösen, kann nicht gesagt werden. Aus volkswirtschaftlicher Sicht sorgt das Sinken der Geldmenge zur Senkung des Preisniveaus. Das würde einigen Teilen der ärmeren Gesellschaft gut tun.

 

Tagged , ,