Blog

#MH17 von SA-3 abgeschossen?

In russischen und alternativen Medien macht gerade die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage einiger Linker Bundestagsabgeordneter Furore. Wobei man anmerken muss, dass das bereits Anfang September die Runde gemacht hat. Ist aber trotzdem interessant, wenn man sich mit dem Thema beschäftigen will.

Die Abgeordneten wollten ziemlich viel zu MH-17 wissen. Die meisten Antworten beschränken sich jedoch darauf auf die Geheimhaltung etc. zu pochen und nichts zu sagen. Ein Detail weicht aber von allem bisher durch mich Gelesenem ab. Zur Frage 14, Zitat: “Welche Erkenntnisse ergaben sich aus der Auswertung der Radaraufzeichnungen von AWACS-Flugzeugen bezüglich der Aktivität von Flugabwehrsystemen, Boden-Luft- und Luft-Luft-Raketensystemen, in einem Aktionsradius, aus dem heraus Flug MH 17 hätte getroffen werden können, und welche weiteren Signale zeichneten die AWACS auf?” antwortet die Bundesregierung, Zitat: “Die AWACS erfassten in ihrem Auffassungsbereich Signale von einem Flugabwehrraketensystem sowie ein weiteres durch AWACS nicht zuzuordnendes Radarsignal. Das Flugabwehrsystem wurde durch AWACS automatisiert als Surface to Air-Missile SA-3 klassifiziert, ein in der gesamten Region routinemäßig erfasstes Signal.” Die SA-3 ist jedoch ziemlich alt und kann nur mit dem bisher immer genannten BUK-System verwechselt werden, wenn das BUK ohne Radar schießt. Also blind in den Himmel. Die Russen haben die SA-3 ersetzt – seit 2004. Die alten Waffen wurden jedoch an alle möglichen Länder verscherbelt. Auch in der Ukraine soll es die Systeme noch geben und wurden wohl relativ frisch modernisiert.

Wer jetzt auf den Knopf gedrückt hat, steht zwar dadurch nicht fest, aber das Detail grenzt natürlich die Möglichkeiten weiter ein. Für die Theorie mit der SA-3 könnte auch die Beschreibung zur SA-3 herangezogen werden. In einem alten Artikel aus 2002 (Alternative) wurde auf die Splitterkraft der Rakete hingewiesen, die so stark ist, dass sie das Ziel noch nicht mal treffen muss. Und erinnern wir uns an den bisherigen Bericht zu MH17, der von sehr vielen kleinen Treffern durch hoch energetische Geschosse sprach. Die BUK macht das zwar auch, aber so ein Signal wurde eben nicht erfasst.

Tagged , , , , ,