Blog

SIGNAL

Die Betreiber des SIGNAL Messengers haben ihre erste GAG-Order erhalten. Die US-Sicherheitsbehörden forderten Informationen zu einem oder mehrerer Nutzer und haben eine gerichtliche Anordnung durchgesetzt. Die Entwickler von SIGNAL, Open Whisper Systems, konnten dem FBI jedoch nur wenige Informationen zukommen lassen und haben sich gegen das Redeverbot über diese Anordnung durchgesetzt.

Welche Daten hinterlassen Signal-Nutzer?

  1. Wann das Nutzerkonto erstellt wurde!
  2. Wann die letzte Anmeldung erfolgte!

Damit bietet SIGNAL wohl die besten Vorraussetzungen, um eine ansprechende sichere Kommunikation zu ermöglichen. Da ich mir vor einer Woche ein CYANOGEN-Smartphone besorgt habe, gehöre ich jetzt auch zum lustigen SIGNAL-Nutzerkreis (Findet mich unter: 01517 – 5515718).

Da Signal nach meinem Wissen noch immer Google-Service nutzt, um ausreichend Luxus zu bieten, ist noch der Messenger Conversations eine gute Alternative für die völlig Irren unter Euch (uns) (kowabit@conversations.im). Der ist zwar nicht kostenlos, aber bietet die Highlights für eine sichere Kommunikation.

Probieren!

Tagged , , , , , , , , ,