2013, Blog

Smartphones & Überwachung & Zombies

Da auch Smartphones schlicht und einfach Computer sind und entsprechend ein Betriebssystem besitzen, sind sie natürlich auch angreifbar. Diese Tatsache ist nicht neu. Demnach ist es aus Sicht von Sicherheitsbehörden natürlich von Interesse auch diese Computer kontrollieren, überwachen und ausspähen zu können. Der Spiegel berichtet in seiner aktuellen Ausgabe darüber. Der Zugriff ist kostenpflichtig. Andere Medien haben die Story auch aufgegriffen.

Die Ausspähung soll nach Bericht des Magazins im Grunde über die Synchronisation mit normalen PCs möglich sein, dann aber Zugriff auf viele Funktionen ermöglichen. Damit relativiert sich die Angriffsgefahr. Die Schlagzeilen hörten sich so an, als ob man nach dem Einschalten seines Smartphones sofort den Geheimdiensten die Tür geöffnet hat. Es ist wieder weniger dramatisch als der erste Eindruck vermittelt. Die Sicherheitsdienste, sofern die das wirklich können, nutzen wieder Schwachstellen in den HeimPCs / FirmenPCs und Fehler der Anwender aus. Auch hier nur normale Hackingstrategien. Keine Zauberei.

Lustig an der Geschichte ist wohl eine Einschätzung der NSA-Mitarbeiter in Bezug auf Apple. Steve Jobs wurde als der BigBrother bezeichnet und die iPhone-Benutzer als freiwilig zahlende Zombies. Dem habe ich aus eigener Erfahrung nichts hinzuzufügen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. 🙂

Tagged , , ,