2019, Blog, Video

Das Passwort

Wenn wir 2FA, Biometrie und andere Verfahren ausblenden, bleiben wir am Ende doch immer beim Passwort. Und wenn wir Passwortdatenbanken und wirklich sicherheitsbewusste Nutzer ausblenden, bleiben wir bei den Normalsterblichen. Und für die ist dieses Video.

2019, Blog

Warum Biometrie voll cool ist.

Ihr habt die Nachricht mitbekommen? Eine in Korea ansässige Firma hatte ein Problem. Die Firma speichert biometrische Daten von Kunden. Und einige unerzogene Sicherheitsfanatiker konnten nachweisen, dass die Fingerabdrücke von über einer Million Menschen online abgreifbar waren. Unglaublich.

2019, Blog, Video

USB-Sicherheit

Informationssicherheit bleibt aktuell. Immer wieder kommt es vor, dass fremde Datenträger in einen Computer gesteckt werden, obwohl es untersagt ist.

2019, Blog

Phishing mit Onedrive

In der letzten Woche kam wieder ein neuer Phishingversuch in mein Postfach. Das normale Verfahren. Eine Rechnung, die mal eben Online abgerufen werden sollte. Der Link führte zu Microsofts Onedrive. Dem Cloudspeicher von Microsoft.

2019, Blog

Wie die USA unsere Sicherheit gefährden (Update)

Der Streit zwischen den USA/Trump und Huawei wird weiter eskaliert. Die USA hatten dem chinesischen Hersteller im Zuge der Diskussion um 5G-Umrüstungen vorgeworfen Spionage zu betreiben. In den USA bekommt Huawei deshalb erstmal keinen Fuß mehr auf den Markt. Erst vor wenigen…

[…]

2019, Blog

Das WhatsApp-Problem

Die schlechten Nachrichten über WhatsApp sollten mal genutzt werden, um ein paar Dinge zu besprechen. WhatsApp fällt regelmäßig mit Sicherheitslücken auf, die, wie in diesem Beitrag genannt, immer Hintertüren sind, die ausgenutzt werden. Auch die Weitergabe von unsinnigerweise gespeicherten Metadaten ist ein…

[…]

2019, Blog

Telegram-Gründer teilt gegen WhatsApp aus

WhatsApp hat wieder schlechte Schlagzeile gemacht. Eine Sicherheitslücke, mehrere Jahre unerkannt, wurde angeblich durch eine israelische Firma ausgenutzt, die ihre Entwicklungen an Geheimdienste verkauft. Ein Menschenrechtsanwalt soll definitiv Opfer geworden sein. Man kann aber sicher von noch mehr ausgehen. Ein einfacher Anruf…

[…]