2013, Blog

Was die letzte Woche so gebracht hat

So, nach einer Woche Urlaub hier die Sammlung der besten News und Stories aus dem Web:

Wer schon immer seine eigene Mobile App erstellen wollte, aber keine Ahnung hat, wie das gelingen kann, sollte mal den Mozilla Appmaker probieren. Ich habe es nicht getan 🙂 !

Apples Fingerabdruckscanfunktion ist erneut gehackt worden und kann dem Angreifer Zugriff und Kontrolle über die Apple ID geben. Da sollten Nutzer in den sauren Apfel beißen und sich was ordentliches zulegen.

Und die NSA versucht TOR-Nutzer über Cookies zu identifizieren. Also nicht vergessen den Browser so einzustellen, dass alle Cookies nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden und Cookies von Drittanbietern ablehnen. Oder je nach Anforderung gleich alle Cookies blockieren.

Die GraphSearch auf Facebook ist mittlerweile so mächtig, dass jede zurückliegende und aktuelle Aktivität der Nutzer herauszufinden ist. Es lohnt mal wieder die eigenen Datenschutzeinstellungen zu prüfen und zu härten. Das Beste wäre jedoch die kowabit-Strategie: Gar kein Konto zu haben!

Am 12.Oktober wollen Anonymous-Aktivisten einen großen DDoS-Angriff auf Monsanto starten. Natürlich darf man solche Angriffe nicht gutheißen und aus rechtlichen Gründen nicht unterstützen. Mir persönlich ist das Schicksal des Monsantokonzerns jedoch vollkommen egal. In jeder Hinsicht egal. Deshalb ist mir diese Nachricht auch egal. Ich wollte sie nur mal erwähnen.

Es haben etwa 11 Millionen Nutzer von Facebook aus den USA und UK aufgrund der Spionageaktivitäten der NSA & Co ihr Facebook-Konto geschlossen. Es gab und gibt gute Gründe Facebookkonten auch aus anderen Gründen zu schließen.

Und die Firma Adobe wurde gehackt und ca. 3 Millionen Kundendaten “gestohlen”.

Einige Anonymous-Aktivisten haben ein Video veröffentlich in dem sie über die biometrischen Möglichkeiten von Apple, in Verbindung mit den amerikanischen Geheimdiensten und deren Absicht eine biometrische Datenbank aufzubauen, Informationen präsentieren. Einige Daten sind bereits seit 2010 öffentlich. Die Qualität des Videos ist jedoch schlecht. Der Inhalt würde wohl momentan eher als Verschwörungstheorie durchgehen. Vielleicht ähnlich den Verschwörungstheorien, dass die Geheimdienste das Internet mitlesen?

So, da war zwar noch mehr, aber das waren so die Highlights, um die kowabit.de sich kümmert.

Tagged , , , , , , , ,