2013, Blog

Windows 8.1 – Umstieg ohne Microsoftkonto

Das Upgrade von Windows 8 auf 8.1 geht relativ schnell. Ein interessantes Detail ist der seit Apple und Android weit verbreitete Glauben der großen Internetkonzerne, dass man sich neben der Nutzung ihrer Software auch noch weiter an sie binden möchte. Außer bei den Jüngern der Apple-Religionsgemeinschaften *reusper* – verschrieben – Apple-Fan-Gemeinschaften, ist das eigentlich kaum der Fall. Mein Eindruck. Auch ich will das nicht.

Beim Umstieg auf Windows 8.1 gab es bei mir nur ein Problem das in diese Richtung ging: Nach der Installation sollte ich ein Microsoft-Konto anlegen. Wollte ich aber nicht! Also erfolgte der erste Versuch: Falsche eMail-Adresse und falsches Passwort eingeben, bestätigen und … siehe da, die Option “fahren Sie ohne Microsoft-Konto fort” erscheint. Eine weitere Möglichkeit ist der Klick auf “Neuer Account erstellen” und dann auch “Ohne Microsoft-Konto anmelden” auswählen. Wer es sich ganz ersparen will, kann auch rechtzeitig das Netzwerkkabel ziehen oder den W-LAN-Router ausschalten. Ohne Internet kommt Windows 8.1 nicht auf die Idee nach einem Microsoft-Konto zu fragen.

Ohne Konto hat man dann auch das Glück, dass man sich nicht bei anderen Windows 8.1 Rechnern anmelden kann, um seinen privaten Startbildschirm und seine privaten Bookmarks auf fremden Rechnern zu speichern, oder man hat das Glück die ganzen Apps von Microsoft nicht nutzen zu dürfen, auch die Cloud-Services von Microsoft fallen weg. Ich verzichte freiwillig. So einfach machen wir es der NSA nicht 😉 !

Tagged ,